Geschichts- und Kulturverein
Limeshain e.V.

 

Tag des Offenen Denkmals am 14. September 2003

 

Der Geschichts- und Kulturverein Limeshain e.V. bietet zum Tag des Offenen Denkmals seine allseits beliebten Führungen am Limes wieder an. Am Sonntag, den 14. September werden die Besucher nicht nur über die alten Römer mehr erfahren, sondern auch neueste Erkenntnisse zum Bau des Limes. Der Limes war die über 500 Kilometer lange Grenze des Römischen Reichs und umschloss auch die fruchtbare Wetterau, die Kornkammer für die Legionäre in Mainz diente. Treffpunkt am Sonntag ist um 10 und 14 Uhr, jeweils am Sportplatz Rommelhausen, bei dem Festzelt. Der Rundgang über befestigte Waldwege dauert etwa 2 Stunden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, um Spenden für einen guten Zweck wird gebeten.

 

[zurück/Aktivitäten]